Product of the Week ’24

potw-24_700

’schöne dinge haben ihren preis‘. ein statement mit dem ich viele einkäufe rechtfertige. egal ob es schöne schuhe, taschen, make-up produkte oder düfte sind. aber jetzt mal ganz unter uns und ohne geizig zu wirken: habt ihr euch auch schon einmal gefragt, warum manche duftmarken eigentlich so teuer sind? was zahlt man da alles noch mit? den markennamen? den flakon? fragen die wahrscheinlich unbeantwortet bleiben, aber: es geht auch anders.

ein geniales konzept zum unschlagbaren preis:
wer meinen instagram feed etwas verfolgt hat wahrscheinlich vor einigen tagen mein posting aus dem bargello-shop in linz bemerkt. darin zu sehen: unzählige flakons mit einem schlichten design und einer einfachen message: bargello. doch was steckt dahinter?

die firma bargello kommt ursprünglich aus der türkei und hat es sich zur aufgabe gemacht, hochwertige dürfte in einem schlichten flakon zu einem unschlagbaren preis unter das duftempfängliche volk zu mischen. mittlerweile gibt es etliche shops auf der ganzen welt – so auch in linz.

wie findet man den richtigen duft bei bargello?
ich glaube jeder von uns hat seinen ganz persönlichen lieblingsduft – egal ob teuer oder günstig. dieser duft stellt die basis bei bargello dar und erleichtert den duftexperten – die kennen sich wirklich aus, dass sei gesagt – die vorauswahl aus dem über 300 stück starken sortiment. danach kann das große testen beginnen und mit etwas glück findet man seinen neuen lieblingsduft, so wie ich.

was habe ich gewählt?
mein dufttipp ist die #226: intensiv und sommerlich mit einem hauch von vanille. aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken und dabei bleibt doch immer eines gleich: der preis. kostenpunkt für ein 50 ml fläschen wie am bild: € 19,90! also schaut vorbei und testet euch durch. der bargello shop in linz befindet sich direkt an der mozartkreuzung!

ich hoffe, euch hat auch diese folge von ‚product of the week‘ wieder gefallen und ihr besucht mich wieder am montag zu einem neuen ‚BlogMonday‘ post. eine schöne woche und bis bald, xx Jules

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *